BabyDevelop

BabyDevelop ist eine freie IDE für GNU/Linux, andere Unix-artige Betriebssysteme und Windows.

BabyDevelop ist lizenziert unter der GNU General Public License.

BabyDevelop enthält keinen eigenen Compiler.

Es muss stattdessen ein anderer (z. B. aus der GNU Compiler Collection) zum Erzeugen des ausführbaren Codes installiert sein.

Für Qt-Bibliotheken wird zusätzlich der dort enthaltene Meta-Object-Compiler verwendet.

Eigenschaften

BabyDevelop ist eine leichtgewichtige Entwicklungsumgebung.

Dies bedeutet, dass nur die notwendigsten Merkmale enthalten sind.

Dadurch ist es besonders geeignet für Anfänger in der Programmierung.

Eine weitere angenehme Begleiterscheinung ist die Geschwindigkeit, mit der BabyDevelop arbeitet, sodass es auch auf weniger leistungsstarken Systemen eingesetzt werden kann.

Durch in der Dokumentation enthaltene einfache Beispiele ist eine sehr schnelle Einarbeitung in die Qt-Widgets/C++/C möglich.

Dadurch wird der Junior-Entwickler schnell in die Lage versetzt, eigene Programme und Ideen umzusetzen.

Durch die Verwendung der Qt-Bibliotheken ist die IDE auf Linux und Windows lauffähig (bis Version 5 nur mit Cygwin).

BabyDevelop benutzt den Qt-eigenen Texteditor QTextEdit und den aus den Qt-Beispielen bekannten CodeEditor zum Darstellen der Zeilennummern.

Bis zur Version 5 arbeitete BabyDevelop mit der Qt-Version 3, ab BabyDevelop 7 wird Qt 4.x vorausgesetzt.

Eigenschaften von BabyDevelop im Einzelnen:

  • Quellcode-Editor mit Syntaxhervorhebung
  • Verwaltung für Projekte in C, C++, C++/Qt
  • Kleiner GUI-Designer
  • Minibeispiele in C, C++, C++/Qt
  • Importieren von Klassen
  • Projekte exportieren für den Qt Creator
  • Qt-Creator-Projekte importieren
  • Integrierter Debugger (GDB)

BabyDevelop kompiliert/linkt Quellcodes mit Shell-Scripten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.