Home Planet

Home Planet ist ein freies Astronomieprogramm, das unter Microsoft Windows 9x, NT, 2000, XP läuft.

Das Programm erlaubt den Blick auf die Erdkarte, Teleskop-Ansicht, Horizont-Ansicht, eine Ansicht des Sonnensystems und zeigt Planeten, über 5000 Asteroiden und periodische Kometen, die Fixsterne des Yale Bright-Star-Katalogs oder des SAO-Katalogs, sowie alle Messier– und die meisten NGC-Objekte und etwa 1000 Satelliten. Weiterhin verfügt es über eine Teleskop-Schnittstelle und eine Kuckucksuhr. Programmiert wurde Home Planet von John Walker, dem Gründer von Autodesk. Der Name bedeutet übersetzt „Heimatplanet“, er ist im Englischen eine Bezeichnung für die Erde (den Heimatplaneten der Menschheit).

Das Programm ist – nach heutigen Begriffen – sehr klein (Version 3.1 mit der einfachen Erdkarte 19,5 MB, Version 3.2 mit der Blue Marble: Cloudless Earth, high resolution , natural colour 47,3 MB) und schnell, verfügt aber über keine 3D-Grafik.

Das Programm hat eine ganze Familie von Modulen als eigenständige Anwendungen hervorgebracht:

  • MoonTool: Ein kleiner Mondphasenrechner für Amiga, Windows und Unix
  • Earth Screen Saver und Sky Screen Saver: zwei Bildschirmschoner für Windows

Interaktive Server-Varianten:

  • Earth and Moon Viewer: Zeigt Erde und Mond aus verschiedenen Positionen
  • Solar System Live: Diagramm des Sonnensystems mit den Planetenpositionen
  • Your Sky: Teleskop-Simulation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.