Media Creation Tool v1909

Media Creation Tool

Media Creation Tool
Microsoft Media Creation Tool

Das Windows 10 Media Creation Tool ermöglicht das direkte Upgrade auf Windows 10 sowie den Download von ISO-Dateien und das Erstellen von USB-Sticks zur Installation von Windows 10. Auch kombinierte 32-/64-Bit-Medien können auf diese Weise heruntergeladen beziehungsweise erstellt werden.

Media Creation Tool kostenloser Download

Mit dem Media Creation Tool für Windows 10 kann man Windows 10 in verschiedenen Versionen auf die heimische Festplatte herunterladen und anschließend einen bootfähigen USB-Stick erstellen, mit dem sich Windows 10 auf einem PC installierten lässt. Zum anderen ist es möglich, ein Direkt-Upgrade des auf dem Computer installierten Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 durchzuführen. Auch das Updaten von Windows 10 von einer Hauptversion auf die andere ist möglich – z.B. Anniversary Update auf Creators Update. Alternativ ist es möglich, sich Windows 10 direkt als ISO-Datei herunterzuladen.

So funktioniert das Media Creation Tool für Windows 10

Das Tool muss nicht installiert werden, nach dem Start der EXE-Datei (als Administrator ausführen) ist es sofort einsatzbereit. Zunächst muss man entscheiden, ob man ein Upgrade des Systems ausführen oder einen USB-Stick bzw. eine ISO-Datei erstellen möchte.

Bezüglich der Windows-Version, die heruntergeladen werden soll, lassen sich folgende Einstellungen vornehmen:

  • Sprache
  • Version: Windows 10 Home, Windows 10 Pro, Windows 10 N (ohne Media Player)
  • Architektur: 32 oder 64 Bit

Im Anschluss kann man auswählen, ob man einen USB-Stick mit Windows 10 oder eine ISO-Datei erstellen möchte. Die ISO-Datei muss nach dem Download auf eine DVD gebrannt werden. Danach kann man sie als gewöhnliche Windows-10-Installations-DVD verwenden. Der Download dauert in der Regel einige Zeit, da mehrere GB an Daten aus dem Internet heruntergeladen werden müssen.

Webseite, Portable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code