Netplwiz

Ein Passwort oder Pin Schutz unter Windows 10 ist ja wirklich eine feine Sache, wenn man einen Laptop besitzt oder ein System auf das auch andere Personen Zugriff haben könnten. Beim eigenen Desktop PC zu Hause kostet solch eine Anmeldung nur Zeit und ist unter Umständen etwas nervig. Daher möchte ich Euch zeigen, wie man bei einem Windows 10 System die automatische Anmeldung aktiviert, bzw. das Passwort bzw. Kennwort entfernt und so der Rechner /PC ganz von alleine ohne Passwort Abfrage starten kann.

Ausführen [Windows-Taste]+[R]

Diese wird über den Benutzermanager von Microsoft „aktiviert“.

Um dies zu tun, gehen wir wie folgt vor:

[Windows-Taste]+[R] —> Ausführen Fenster wird geöffnet

Hier tragen wir nun Befehl „netplwiz“ ein und bestätigen diesen mit dem „OK“ Button.

Jetzt solltet ihr folgendes Fenster vor Euch sehen:

Benutzerkonten

Wie man sehen kann, existieren auf diesem Rechner hier zwei verschiedene Benutzerkonten, ein lokales Konto und ein Microsoft-Konto. Um das Autologin bei Windows 10 zu aktivieren, muss man aus dem Kontrollkästchen „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ den Haken entfernen.

Dann das Konto markieren, für das man die automatische Anmeldung einrichten möchte, und Übernehmen anklicken. Windows 10 fragt nun nach den Zugangsdaten, die verwendet werden sollen.

Automatische Anmeldung

Und das ist im Prinzip auch schon der letzte Schritt. Hier gibt man einfach das passende Kennwort ein, zur Sicherheit natürlich zweimal. Übernimmt die eingegebenen Zugangsdaten mit OK und das Autologin bei Windows 10 ist fertig eingerichtet.

Ab diesem Zeitpunkt wird Windows 10 beim Hochfahren nicht mehr nach einem Passwort fragen, sondern direkt bis in den Desktop hochfahren. Natürlich lässt sich das jederzeit auch wieder ändern, einfach den Haken bei „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ wieder setzen.

Kein Hacken bei Benutzerkonten

Sollte es vorkommen das im Benutzerkonto das Kontrollkästchen „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ nicht vorhanden ist gibt es die Möglichkeit, damit das Passwort verschlüsselt in die Registry geschrieben wird, das Tool Autologon von Microsoft.

Autologon

Autologon richtet sich an Anwender, die auf ihrem PC mehrere Benutzerkonten eingerichtet haben. Dank des Tools entfällt es, am Anmeldebildschirm das eigene Benutzerkonto auszuwählen und dann die Zugangsdaten einzutippen. „Autologon“ sorgt dafür, dass die Anmeldung bei einem der Benutzerkonten automatisch erfolgt. Dazu teilen Sie dem Programm nach dem Start den gewünschten Benutzernamen und das entsprechende Passwort mit. Beachten Sie: Damit „Autologon“ Sie automatisch anmelden kann, muss Ihr Benutzerkonto mit einem Passwort versehen sein. Haben Sie kein Kennwort vergeben, schlägt die Einrichtung fehl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

%d Bloggern gefällt das: